Willkommen



radio mean variation steht fuer die Streuung in die Bereiche:

DarkWave, Gothic, NDH, Metal, Industrial,
EBM, Alternative, Punk, Rock, Club uvm.

...immer einen Tick neben dem Mainstream


On Air taeglich von 18:00 Uhr bis Open End - Sendeplan

radio-meanvariation
 
Joe Bonamassa - Dust Bowl
veröffentlicht von: Frank (fabra)
Freitag, den 28. Januar 2011 um 21:11 Uhr

Ende 2010 arbeiteten sie gemeinsam an dem Debütalbum von Black Country Communion, Bonamassa's transatlantischer Rockband mit Glenn Hughes (Deep Purple), Jason Bonham (Led Zeppelin, Foreigner) und Derek Sherinian (Dream Theater, Billy Idol).

Wie zuvor 'Black Rock' wurde auch 'Dust Bowl' in den Black Rock Studios im Griechischen Santorini aufgenommen. Zusätzliche Aufnahmen fanden in Ben's Studio in Nashville, The Cave in Malibu und The Village Records in Los Angeles statt. Das Album ist hauptsächlich im Blues verwurzelt, erkundet aber auch die äußeren Gefilde des Genres und bringt den mutigen und frischen Sound der ersten Joe Bonamassa Alben zurück. “Der Blues Sound klingt rauher und extremer,” erklärt Shirley. “Aber in den Duetten mit John Hiatt und Vince Gill hört man einen Wink Richtung Country. Außerdem flirtet Joe mit dem Blues Rock Sound einer großen Rock Band a'la Black Country Communion, dessen Mitglied er ist. Hier zeigt er seine virtuose Seite, in dem er tief in seiner Psyche gräbt, um fantastische Gitarrensoli hervor zu holen.”

„Dies ist eines der besten Alben, die wir je gemacht haben“ fügt Bonamassa hinzu. „Die Geschichten, die ich auf 'Dust Bowl' erzähle, sind ausgefeilter als auf älteren Alben. Diesmal ging es mir beim Schreiben mehr darum Geschichten zu erzählen, als immer wieder über aktuelle Dinge in meinem Leben zu schreiben. Jetzt, in meinen Dreißigern, finde ich mehr Gefallen daran, Stories zu erzählen. Also habe ich die Chance genutzt, Geschichten aufzunehmen, die ich schon sehr lange mit mir herumtrage“.

JoeBonamassa

 

Eine handvoll großartiger Talente sind auf Bonamassa's neuem Album zu finden. Country und Gitarren Legende Vince Gill steuerte sein unverwechselbaren Gitarren Stil zu dem von John Hiatt/John Porter geschriebenen Stück 'Tennessee Plates', auf dem Bonamassa im Duett mit Hiatt zu hören ist, bei. Gill  spielt ebenfalls auf dem Stück 'Sweet Rowena', welches er gemeinsam mit Pete Wasner und Arlan Scheirbaum schrieb. Auf Michael Kamen und Tim Curry's Song 'No Love On The Street' wird von Beth Hart und Blondie Chaplin veredelt und die Paul Rogers Nummer 'Heartbreaker' wird von Glenn Hughes gesungen.

Die Veröffentlichung von 'Dust Bowl' wird erneut von einer Welttournee begleitet, die Joe Bonamassa und seine Band, bestehend aus Carmine Rojas (Bass), Rick Melick (Keyboards) und Tal Berman (Schlagzeug) durch die USA, Kanada, England, Europa, China, Japan, Singapore und Australien führen wird.

http://jbonamassa.com/

Quelle: Another Dimension

  radio-meanvariation
         
 
Hauptmenü
Community
Fotoalbum
Gästebuch
Hörercharts
Newsletter einstellen
Spiele
unsere Hörer
 

zur Zeit sind wir
Offline
On Air von 18:00 bis Open End

Wunschbox
Neueste Nachricht: 6 Std, 28 Minuten her
  • Zapp : hey hey ich war der goldene reiter
  • Drachenglut : Punk, Deutschrock, Punkrock.. ach egal, Hauptsache et drückt auffe Ohren!
  • Felix : Die Katze tut nichts, die will nur spielen. ;-)
  • Sunni : erst folkrock und zum ausklang ruhiges zum träumen
  • Tanja : Willkommen zum Dienstagabendprogramm auf radio mean variation

Um eine Nachricht zu schreiben, musst du dich anmelden

Anmelden
Who's Online
Wir haben 1585 Gäste online
radio-meanvariation - wir sind gegen Rechts
 
 
Erotikmuseum - Die erogenste Zone Berlins EMP ECLIPSED - dance4life LifeStyles Brettspielwelt