Willkommen



radio mean variation steht fuer die Streuung in die Bereiche:

DarkWave, Gothic, NDH, Metal, Industrial,
EBM, Alternative, Punk, Rock, Club uvm.

...immer einen Tick neben dem Mainstream


On Air taeglich von 18:00 Uhr bis Open End - Sendeplan

radio-meanvariation
 
Criminal enthüllen Albumtitel, Artwork und Tracklist
veröffentlicht von: Frank (fabra)
Dienstag, den 26. Juli 2011 um 19:09 Uhr

Die Thrasher CRIMINAL haben "Akelarre" als Titel für ihr siebtes Studioalbum auserkoren, welches das erste Album seit dem Weggang vom Leadgitarristen und Gründungsmitglied Rodrigo Contreras und das Debüt des baskischen Gitarreros Olmo Cascallar mit CRIMINAL sein wird. "Akellare" ist aus der baskischen Sprache (Euskara) abgeleitet, die auch in vielen anderen spanischsprachigen Ländern verwendet wird, und bedeutet so etwas wie "Hexensabbat".

Criminal_BB01

"Den Titel sollte man nicht wörtlich nehmen, wir sind nicht zu einer Black Metal Band mutiert", so Bandleader Anton Reisenegger. "Es bezieht sich auf ein Zusammentreffen der Mächtigen, die ihre bösen Pläne schmieden, was sich auch im Coverartwork widerspiegelt. Es ist so etwas wie ein Update der 'War Pigs'."

Das Artwork stammt abermals vom chilenischen Drummer/Tätowierer/Designer Fran Muñoz.
"Wir haben ihm gesagt, dass wir gerne etwas anderes haben wollten, als die üblichen Photoshop-Cover", erklärt Reisenegger, "und er hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Sein erster Entwurf wurde dann auch unser endgültiges Cover. Das Cover, das sehr an die sowjetische Propaganda erinnert, ist großartig geworden und sticht wirklich aus der Masse heraus."

"Akelarre" wurde vom Bassisten Dan Biggin in dessen HVR Studios in Suffolk, UK produziert. Sein Ziel war es, Pro-Tools Tricksereien beim Aufnahmeprozess auf ein Minimum zu reduzieren.
"Ich wollte, dass 'Akelarre' so klingt, als ob eine reale Band Musik spielt, was heutzutage ja eher eine Rarität ist", kommentierte er. "Ihr werdet Drums hören, die WIRKLICH von einem Drummer gespielt wurden und nicht diesen übersampelten seelenlosen Scheiß, den man auf den Metalalben der letzten Jahre hören kann, einfach weil es wohl angesagt ist. Die Hälfte dieser Alben klingen lächerlich, wenn du dir die Kick Drums anhörst und der Drummer live nicht mal annähernd so klingt, wie auf dem Album. Wenn das Drumming großartig ist und Gefühl und Attitüde vermittelt, dann muss das ganze nicht mechanisch erzeugt werden und wenn die Songs gut genug sind, dann werden sie sich auch von der Masse abheben."

Musikalisch hat sich die Band wieder aufs Wesentliche konzentriert.
"Auf unserem alten Album waren viele Harmonien und Gitarrenarrangements und die ersten Songs, die wir geschrieben haben, waren auch so ähnlich gestrickt. Im weiteren Songwritingprozess wurden die Songs jedoch schlichter und direkter und die letzten Songs, die wir geschrieben haben, hatten sogar einen Hauch von Hardcore", so Reisenegger. "Die typischen CRIMINAL Riffs sind noch da, aber es ist alles etwas gekürzter und direkter, was sich live großartig anhören wird."

Zum Beitrag Olmo Cascallars auf dem neuen Album äußert sich Reisenegger wie folgt:
"Rod ist ein großartiger Gitarrist und man muss wirklich Eier in der Hose haben, wenn man in seine Fußstapfen treten will, aber Olmo macht einen wirklich fantastischen Job. Ich weiß nicht, ob er seine Solos absichtlich an Rods Stil angelehnt hat, aber er hat es tatsächlich geschafft zu unserem Sound zu passen. Er hat auch einen kompletten Song geschrieben und uns beim Schreiben und Arrangieren des Materials geholfen."

Tracklist:
1. Order From Chaos
2. Resistance Is Futile
3. The Ghost We Summoned
4. Akelarre
5. State Of Siege
6. Tyrannicide
7. Feel The Void
8. The Power Of The Dog
9. Vows Of Silence
10. La Santa Muerte

Quelle: Massacre Records

  radio-meanvariation
         
 
Hauptmenü
Community
Fotoalbum
Gästebuch
Hörercharts
Newsletter einstellen
Spiele
unsere Hörer
 

zur Zeit sind wir
Offline
On Air von 18:00 bis Open End

Wunschbox
Neueste Nachricht: 12 Std, 6 Minuten her
  • Anubis : Weiter gehts mit meiner Wenigkeit
  • immortelle : 2 Stunden mit mir, danach geht es natürlich weiter ;-)
  • immortelle : Herzlich willkommen zu 2 Stunden dunkelbunter Musik
  • fabra : dunkelbunt und etwas ruhiger heute
  • Sunni : bunt gemischt, von allem etwas

Um eine Nachricht zu schreiben, musst du dich anmelden

Anmelden
Who's Online
Wir haben 215 Gäste online
radio-meanvariation - wir sind gegen Rechts
 
 
Erotikmuseum - Die erogenste Zone Berlins EMP ECLIPSED - dance4life LifeStyles Brettspielwelt